Wie Linguist funktioniert

Nachdem Sie die Control-Taste zweimal gedrückt haben, liest Linguist den Text des Elements, das sich aktuell unter dem Mauszeiger befindet. Es kann Text in jeder beliebigen Anwendung sein: ein Textabschnitt in Safari, ein Text auf einer Systemtaste oder sogar ein Menüpunkt in der Menüleiste. Linguist kann sogar Dateinamen übersetzen - einfach mit der Maus auf eine Datei im Finder! Wenn Sie nur einen Teil des zu übersetzenden Textes bevorzugen, wählen Sie einfach diesen Teil des Textes aus und drücken Sie zweimal die Steuertaste. Die meisten OS X-Anwendungen erlauben es Linguist, Text sofort zu übersetzen. Einige Anwendungen wie TextWrangler, Chrome und Opera müssen jedoch vor dem Übersetzen den Text auswählen (hervorgehoben).

Mac Linguist kann den aktuell ausgewählten Text durch die Übersetzung ersetzen - drücken Sie einfach die Option (Alt), während Sie Control halten.

Standardmäßig übersetzt Linguist eine der 40 unterstützten Sprachen (es autodiert die Sprache des Textes) in Ihre aktuelle Systemsprache. Sie können jedoch leicht eine andere Zielsprache auswählen, für die Linguist die Texte übersetzen soll.